Donauinselfest: Fendrich war krönender Abschluss (Krone)

Rainhard Fendrich und das Donauinselfest - diese Kombination darf legendär genannt werden. Am Sonntag präsentierte sich der Altmeister in Bestform, und zwar nachdem er wieder einmal in den "ältesten Schubladen" gekramt hat, wie er verriet. Die riesige Fanschar vor der Festbühne war begeistert. Apropos Publikum: Insgesamt sind am Fest 2,8 Millionen Besuche registriert worden.

Sehen Sie den Originalbeitrag auf: Krone.at